Preisangebot einholen

besten verfügbaren Tagespreis

Das Hotel Rossini, nur 20 Meter vom Meer und 300 Meter vom Stadtzentrum entfernt, erwartet seine Gäste in einem eleganten und komfortablen dem Meer zugewandten Ambiente mit freundlichem und qualifizierten Personal. Die Gäste beginnen den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet, um danach zu relax en oder einen schönen Spaziergang am Sandstrand zu machen. Vor dem Abendessen  empfehlen wir einen erfrischenden Aperitif  in einer der Bars entlang der charakteristischen Strandpromenade oder dem eindrucksvollen Hafengebiet. Sehenswert ist der herrliche Sonnenuntergang, eine Sonne die langsam hinter den Hügeln des Naturschutzparks San Bartolo im Meer versinkt. Im Restaurant des Hotels haben Sie die Auswahl an nationalen und regionalen Gerichten, Vorspeisen mit hausgemachten Nudeln, Fisch- oder Fleischgerichte, alles mit einem hochwertigen Öl aus den umgebenen Hügeln zubereitet und von einem der ausgezeichneten Weine Marke Sangiovese der Hügeln von Pesaro und Bianchello del Metauro begleitet.

Von Pesaro führen faszinierende Wege nach Urbino, ein Juwel aus Architektur und Kunst, Gradara mit seiner berühmten Burg, Fano, San Leo, um nicht zu vergessen die zahlreichen Dörfer aus dem Mittelalter, verteilt über das gesamte Hinterland und die lebhaften Küstenstädte der Romagna ( Cattolica 20 km, Riccione 30 km und Rimini 40 km). Pesaro ist auch Geburtsstadt einer der größten Musiker und Komponisten aller Zeiten, Gioachino Rossini.  In der historischen Altstadt befindet sich dank seiner Hinterlassenschaft das ihm gewidmete Konservatorium (ein beeindruckendes Gebäude aus dem 17. Jhr., seine Stiftung und wahrscheinlich auch seine Seele:  das ROF, Rossini Opern Festival, das jedes Jahr eine philologische Lektüre seiner berühmten Werke vorstellt. Hierher kommen die schönsten Stimmen, die besten Regisseure, das kompetenteste und eindrucksvollste Publikum. Den Feinschmeckern  ist ein Ausflug nach Acqualagna zu empfehlen. Dort kann sich der Gaumen an der wertvollsten Knolle der Welt erfreuen, dem berühmten weißen Trüffel, der auf verschiedene Art und Weise verwertet wird, aber immer, um Gerichte mit seinem unverwechselbaren Geschmack zu aromatisieren.